Universität zu Köln

Konfrontation und Kooperation am Kavango (Nord-Namibia) von 1891 bis 1921

Eckl, Andreas E. (2004) Konfrontation und Kooperation am Kavango (Nord-Namibia) von 1891 bis 1921. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1707Kb) | Preview

    Abstract

    Thema der Arbeit sind Konfrontation und Kooperation infolge kolonialen Machtstrebens am Kavango, der angolanisch-namibischen Grenzregion, im Zeitraum von 1891 bis 1921. Koloniales Machtstreben wird nicht primär verstanden als ein Phänomen oder ein Prozeß, das bzw. der geprägt ist von einfachen Dichotomien, wo je nach Perspektive die einen Täter, die anderen Opfer sind oder umgekehrt, die einen die Handlungsspielräume und Optionen der anderen begrenzen oder umgekehrt etc. Statt dessen wird der Versuch unternommen, alle an der kolonialen Situation Beteiligten als eigenständige Akteure bzw. Interessengruppen zu begreifen und ihnen als solchen adäquates Gewicht zu verleihen. Die Interaktion von traditionellen Machthabern, politischer Elite, Kavango-Bevölkerung, deutschen, portugiesischen und britischen Kolonialbeamten sowie katholischen Missionaren war von sehr unterschiedlichen, teils konkurrierenden, teils kongruenten Erwartungen, Interessen und Vorstellungen geprägt. Diese variierten nicht nur nach Fragestellung, sie veränderten sich auch im Laufe der Zeit, indem sie sich veränderten Rahmenbedingungen anpaßten. Es gilt deshalb nicht nur zu untersuchen, wie die einzelnen Akteure in bestimmten Situationen mit welchen Zielsetzungen agierten, sondern zugleich nach den Bedingungen der Handlungsweisen und den Grenzen zu fragen, denen sie durch die Optionen und das Verhalten der anderen Akteure unterlagen. Das zentrale Erkenntnisinteresse dieser Arbeit ist somit die Untersuchung der Verhaltens- und Handlungsmuster der einzelnen Akteure in der Kavango-Region vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Interessen, Optionen und Strategien in ihrer jeweiligen gegenseitigen Beeinflussung und Bedingung und in Hinblick auf das konkurrierende Streben nach Herrschaft, Macht und Einfluß.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Eckl, Andreas E.andreas.eckl@uni-koeln.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-13215
    Subjects: Geography and history
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Namibia , Deutsch-Südwest , Kolonialgeschichte , Regionalgeschichte , AfrikaGerman
    Faculty: Philosophische Fakultät
    Divisions: Philosophische Fakultät > Institut für Afrikanistik
    Language: German
    Date: 2004
    Date Type: Completion
    Date of oral exam: 27 January 2004
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 05 Jan 2005 12:17:55
    Referee
    NameAcademic Title
    Möhlig, Wilhelm J. G.Prof. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1321

    Actions (login required)

    View Item