Universität zu Köln

Untersuchungen zur demographischen und sozialen Struktur der rheinischen Stadt Neuss um das Jahr 1800 auf dem Hintergrund der durch die Franzoesische Republik verursachten Staatsumwaelzung

Rosendahl, Susanne (2004) Untersuchungen zur demographischen und sozialen Struktur der rheinischen Stadt Neuss um das Jahr 1800 auf dem Hintergrund der durch die Franzoesische Republik verursachten Staatsumwaelzung. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (3279b) | Preview
    [img]
    Preview
    PDF
    Download (1169Kb) | Preview
      [img]
      Preview
      PDF
      Download (5Kb) | Preview
        [img]
        Preview
        PDF
        Download (5Kb) | Preview
          [img]
          Preview
          PDF
          Download (4Kb) | Preview
            [img]
            Preview
            PDF
            Download (875Kb) | Preview

              Abstract

              Die lokal ausgerichtete, sozialhistorische Studie � methodisch eingebettet in die moderne Historische Demographie - beschaeftigt sich mit bevoelkerungsgeschichtlichen Entwicklungen der rheinischen Stadt Neuss um das Jahr 1800 vor dem Hintergrund der franzoesischen Besatzungspolitik. Der �mikroregionale� Ansatz wird quellenfundiert vor allem durch Aufbereitung und Ueberpruefung der von der franzoesischen Besatzungsmacht durchgefuehrten Bevoelkerungslisten von 1799 und 1800/01 vollzogen. Im zweiten Band wird die Einwohnerliste 1800/01 von Neuss ediert. Hierbei wurden die Daten von 5049 Personen (1560 Maenner, 1676 Frauen und 1813 Kinder) erfasst und analysiert. Politsche, oekonomische, soziale und kulturelle Determinanten und Auswirkungen der demographischen Entwicklung der �mittleren Acker- und Handelsstadt� Neuss an der Schwelle zur Industrialisierung wurden erarbeitet. Deutlich sichtbar wird der soziale Umschwung von einer feudalstaendischen Gesellschaft zu einer staatsbuergerlichen Notablengesellschaft und die Moeglichkeit von Handwerkern und Kaufleuten, sobald sie den franzoesischen Anstellungskriterien entsprachen, erstmals dauerhaft in Fuehrungsschichten aufzusteigen, die entscheidend politisch Einfluss nahmen. Die Forschungsergebnisse fuehren zu quantitativen und qualitativen Aussagen in Hinblick auf: die modernisierte Eheschliessung im Sinne einer fakultativen Ehe, die Alphabetisierung anhand Signierfaehigeit bei Heiratsakten (einschliesslich der Analyse von Brautleuten und Zeugen), die Wiederverheiratung, die Kinderzahl der einzelnen Haushalte, die Witwenschaft, Familienformen und Haushaltsgroessen, die Berufsstruktur (einschliesslich der weiblichen Berufstaetigen), die Migration, die Altersstruktur und die Namensgebung. Erarbeitet wurde eine Faktenkummulierung, welche die Untersuchung und Darstellung der historischen Zusammenhaenge der beschriebenen Gesellschaft aus der Summe einer moeglichst grossen Vielzahl von Details hervorgehen liess.

              Item Type: Thesis (PhD thesis)
              Creators:
              CreatorsEmail
              Rosendahl, SusanneSusanne.Rosendahl@gmx.de
              URN: urn:nbn:de:hbz:38-14349
              Subjects: Geography and history
              Uncontrolled Keywords:
              KeywordsLanguage
              Neuss, Historische Demographie, Einwohnerlisten, Franzoesische Besatzung um 1800, RheinlandGerman
              Neuss, Demographic History, lists of residents, french occupation at 1800, RhinelandEnglish
              Faculty: Erziehungswissenschaftliche Fakultät
              Divisions: Erziehungswissenschaftliche Fakultät > Seminar für Geschichte und für Philosophie
              Language: German
              Date: 2004
              Date Type: Completion
              Date of oral exam: 20 January 2005
              Full Text Status: Public
              Date Deposited: 30 May 2005 10:44:56
              Referee
              NameAcademic Title
              Bers, GuenterProf. Dr.
              URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1434

              Actions (login required)

              View Item