Universität zu Köln

Die Wasserwirtschaft im südmarokkanischen Dratal im Spannungsfeld von lokaler und staatlicher Ressourcenkontrolle

Liebelt, Claudia (2003) Die Wasserwirtschaft im südmarokkanischen Dratal im Spannungsfeld von lokaler und staatlicher Ressourcenkontrolle. Masters thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (32Mb) | Preview

    Abstract

    Die von Claudia Liebelt vorgelegte Magisterarbeit wurde im Rahmen eines inter-disziplinären BMBF-Projektes (IMPETUS) angefertigt. Die auf einer ethnographischen Feldforschung im südmarokkanischen Dratal basierende Studie behandelt Konflikte der Wasserverteilung und des Zugangs zu Wasser zwischen lokalen und staatlichen Institutionen in Marokko. Als Ausgangspunkt der Analyse dient die Darstellung der kolonialen und postkolonialen Wasserpolitik Marokkos und die Schilderung der sozialen und politischen Strukturen im unteren Dratal, das über eine reiche Geschichte des Widerstands gegen staatliche Strukturen verfügt. Seit der Errichtung eines Staudamms durch den Staat 1968-72 und der Entwicklung des regionalen Zentrums Ouarzazate zum �Hollywood Afrikas� sehen sich die Oasenbauern des Dratals mit zunehmenden Dürren konfrontiert. Dies wird am Beispiel der detaillierte Analyse einer Dorfgemeinschaft, die sich um einen der kommunal verwalteten und verteidigten Bewässerungskanäle des Dratals gruppiert, verdeutlicht. Wie die Studie zeigt, nimmt die landwirtschaftliche Bedeutung des Kanals seit der Errichtung des staatlichen Staudamms und der hiermit verbundenen Dürren zwar ab, spielt dieser jedoch in der sozialen und politischen Ordnung des Dorfes weiterhin eine wichtige Rolle. Die ethnographische Untersuchung der lokalen Situation schildert die Spannungen, die durch die Modernisierungsbestrebungen der staatlichen Wasserpolitik entstanden sind. Es wird deutlich, dass die ehemals auf Landwirtschaft basierende Dorfgemeinschaft vor dem Hintergrund ökologischer Veränderungen, wachsender sozialer Ungleichheiten, Monetarisierungsprozessen und der Auswanderung großer Teile der arbeitsfähigen Bevölkerung einem massiven Wandel unterworfen ist.

    Item Type: Thesis (Masters thesis)
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    This master thesis was produced in the framework of an inter-disciplinary research project on water management in Western Africa (IMPETUS). It is based on anthropological fieldwork in the upper Dra-valley in Southern Morocco and deals with conflicts between local and state institutions in regards to irrigation policies and access to water. The study shows that conflicts on the distribution of and access to water between the colonial/ post-colonial state and the local level possess over a long history in Morocco. While the erection of a large barrage by the state in 1968-72 enabled the evolution of the region�s centre into the �African Hollywood� and a hub for tourists, the peasants of the Dra-valley were increasingly forced to face severe droughts. As a case example in point, the study presents original ethnographic data on the history of a village community that has formed around of the valley�s communally owned, managed and defended irrigation canals. It shows that even though this canal has lost much of its agricultural value not least due to state policies, it has maintained its central importance within the cultural and social structure of the village community. Moreover, the ethnographic outline provides a rich example for tensions created by state modernisation policies �on the ground�. It becomes clear that the local situation is subject to dramatic changes as processes of monetarization, growing income inequalities and out-migration continue to affect it.English
    Creators:
    CreatorsEmail
    Liebelt, Claudiam.boeck@uni-koeln.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-22478
    Series Name: Kölner ethnologische Beiträge
    Volume: 7
    Subjects: Customs, etiquette, folklore
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Bewässerung , Ressourcenkontrolle , Wasserwirtschaft , Marokko , WasserGerman
    Common property resources , Irrigation , Resource management , Water management, MarokkoEnglish
    Faculty: Philosophische Fakultät
    Divisions: Philosophische Fakultät > Institut für Völkerkunde
    Language: German
    Date: 2003
    Date Type: Completion
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 02 Apr 2008 15:48:46
    Referee
    NameAcademic Title
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2247

    Actions (login required)

    View Item