Löffler, Petra and Scholz, Leander, eds. (2004). Das Gesicht ist eine starke Organisation. Mediologie, 10 . UNSPECIFIED.

[img]
Preview
PDF
Gesicht.pdf

Download (64MB)

Abstract

Überall Gesichter: in der Werbung, in der Politik, der Kunst. Um ein Gesicht zu sehen, reichen schon wenige Striche aus. Will man etwas anschaulich machen, dann gibt man ihm am besten ein Gesicht. Als Projektion, Vermittlung und Organisation von Wahrnehmung sind Gesichter aus den visuellen Medien nicht wegzudenken. Das Gesicht ist der hervorragende Schauplatz für die Frage nach dem Menschen. Der Band Das Gesicht ist eine starke Organisation befragt die anthropologischen Unterscheidungen, die traditionell am menschlichen Gesicht festgemacht werden, nach ihren medialen Bedingungen.

Item Type: Book
Editors:
EditorsEmailORCID
Löffler, PetraUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Scholz, LeanderUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Corporate Contributors: Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg "Medien und kulturelle Kommunikation" (SFB/FK-427)
URN: urn:nbn:de:hbz:38-23777
Series Name at the University of Cologne: Mediologie
Volume: 10
Subjects: Germanic
Faculty: Faculty of Arts and Humanities
Divisions: Faculty of Arts and Humanities > Institut für Deutsche Sprache und Literatur mit volkskundlicher Abteilung
Language: German
Date: 2004
Full Text Status: Public
Date Deposited: 16 Jul 2008 12:37
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2377

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item