Universität zu Köln

Linking Text and Image with SVG

Cayless, Hugh A. (2009) Linking Text and Image with SVG. In: Kodikologie und Paläographie im digitalen Zeitalter - Codicology and Palaeography in the Digital Age. Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik, 2. BoD, Norderstedt, pp. 145-158. ISBN 978-3-8370-9842-6

[img]
Preview
PDF
Download (6Mb) | Preview

    Abstract

    Annotation and linking (or referring) have been described as "scholarly primitives", basic methods used in scholarly research and publication of all kinds. The online publication of manuscript images is one basic use case where the need for linking and annotation is very clear. High resolution images are of great use to scholars and transcriptions of texts provide for search and browsing, so the ideal method for the digital publication of manuscript works is the presentation of page images plus a transcription of the text therein. This has become a standard method, but leaves open the questions of how deeply the linkages can be done and how best to handle the annotation of sections of the image. This paper presents a new method (named img2xml) for connecting text and image using an XML-based tracing of the text on the page image. The tracing method was developed as part of a series of experiments in text and image linking beginning in the summer of 2008 and will continue under a grant funded by the National Endowment for the Humanities. It employs Scalable Vector Graphics (SVG) to represent the text in an image of a manuscript page in a referenceable form and enables linking and annotation of the page image in a variety of ways. The paper goes on to discuss the scholarly requirements for tools that will be developed around the tracing method, and explores some of the issues raised by the img2xml method.

    Item Type: Book Section
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    Annotation und Referenz sind als geisteswissenschaftliche Stammfunktionen beschrieben worden, die in Forschung und Veröffentlichungen aller Arten verwendet werden. Die Online-Veröffentlichung von Handschriftenbildern ist ein grundlegender Anwendungsfall, in dem der Bedarf für Referenz und Annotation offensichtlich ist. Hochauflösende Bilder sind von großem Nutzen für die Forscher und Transkriptionen ihre Grundlage für Suchen und Stöbern. Damit erweist sich eine Darstellungsweise, in der das Bild der Seite mit seinem Text verknüpft ist, als ideale Form der Publikation von Handschriften. Diese Verknüpfung ist eine Standardmethode geworden; sie lässt jedoch die Frage offen, bis zu welcher Granularität sie erfolgen soll und wie Annotationen von Bildsegmenten erreicht werden können. Der Beitrag stellt nun eine neue Methode (img2xml) vor, mit der Text und Bild XML-basiert verknüpft werden. Diese Methode der »Spurenverfolgung« ist seit Sommer 2008 als Teil einer Reihe von Experimenten zur Text-Bild-Verknüpfung entwickelt worden und soll mit Unterstützung des National Endowment for the Humanities fortgesetzt werden. Die Methode verwendet Scalable Vector Graphics (SVG), um den Text auf dem Bild einer Handschriftenseite in einer referenzierbaren Form darzustellen. Sie ermöglicht die Verknüpfung und Annotation des Seitenbildes auf verschiedene Weise. Der Beitrag diskutiert schließlich die wissenschaftlichen Anforderungen an Werkzeuge, die auf Basis dieser Methode entwickelt werden können und untersucht einige der durch die img2xml-Methode aufgeworfenen Fragen.German
    Creators:
    CreatorsEmail
    Cayless, Hugh A.
    Editors:
    EditorsEmail
    Rehbein, Malte
    Schaßan, Torsten
    Sahle, Patricksahle@uni-koeln.de
    Corporate Contributors: Institute for Documentology and Scholarly Editing
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-29679
    Series Name: Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik
    Publisher: BoD
    ISBN: 978-3-8370-9842-6
    Volume: 2
    Subjects: Library and information sciences
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Kodikologie, Handschriften, Transkription, Edition, Text-Bild-Verknüpfung, Annotation, Textauszeichnung, XML, SVGGerman
    codicology, manuscripts, transcription, editing, text image linkage, annotation, markup, xml, svgEnglish
    Faculty: Philosophische Fakultät
    Divisions: Philosophische Fakultät > Keine Angabe
    Language: English
    Date: 2009
    Date Type: Completion
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 15 Dec 2009 12:27:36
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2967

    Actions (login required)

    View Item