Universität zu Köln

Investigation of the pp->K+nSigma+ reaction at the magnetic spectrometer ANKE-COSY

Valdau, Yury (2009) Investigation of the pp->K+nSigma+ reaction at the magnetic spectrometer ANKE-COSY. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1290Kb) | Preview

    Abstract

    Total cross section of the pp->K+nSigam+ reaction, recently published by the COSY11 collaboration, exhibit surprisingly high value violating isospin considerations, and, together with other data, indicates a threshold anomaly. Dedicated measurements of the Sigma+ production cross section have been performed at the ANKE magnetic spectrometer, employing a previously developed method of the cross section determination, based on the analysis of three simultaneously measured spectra. The total cross section measured with ANKE at five energies close to threshold of the reaction, are two orders of magnitude smaller than reported by COSY11 and do not contradict isospin relations. The analysis procedure as well as extracted total cross sections for the Lambda, Sigma0 and Sigma+ hyperons are presented in the thesis.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    Die COSY11-Collaboration hat kuerzlich den totalen Wirkungsquerschnitt der pp->K+nSigma+ Reaktion in Schwellennaehe veroeffentlicht. Hierbei wurde eine erstaunlich hohe Verletzung des Isospins gefunden und zusammen mit weiteren Daten, ist eine Anomaly in Schwellennaehe zu erkennen. Daraufhin wurden am ANKE Magnetspektrometer Messungen zum Sigma+ Produktionsquerschnitt durchgefuehrt. Der Wirkungsquerschnitt konnte anhand einer vorher entwickelten Methode bestimmt werden, bei der drei simultan gemessene Spektren ausgewertet werden. Bei fuenf Energieen in Schwellennaehe konnten so die Wirkungsquerschnitte bestimmt werden. Sie liegen zwei Groessenordnungen niedriger als die veroeffentlichten COSY11-Werte und weisen keine Verletzung der Isospinrelationen auf. In der vorliegenden Arbeit sind eine detailierte Beschreibung der Analyseverfahren und die extrahierten Wirkungsquerschnitte fuer die Lambda, Sigma0 und Sigma+ Hyperonproduktion dargestellt.German
    Creators:
    CreatorsEmail
    Valdau, Yuryy.valdau@fz-juelich.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-30132
    Subjects: Physics
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    kaon, hyperon, strangenessGerman
    kaon, hyperon, strangenessEnglish
    Faculty: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät > Institut für Kernphysik
    Language: English
    Date: 2009
    Date Type: Completion
    Date of oral exam: 19 October 2009
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 22 Apr 2010 12:38:21
    Referee
    NameAcademic Title
    Stroeher, HansProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/3013

    Actions (login required)

    View Item