Universität zu Köln

Haftungsfragen der Kreditsicherung im Konzern

Liao, Chung-Hung (2012) Haftungsfragen der Kreditsicherung im Konzern. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1419Kb) | Preview

    Abstract

    Wirtschaftlich könnte die Besicherung für die Bankkredite an verbundene Unternehmen der Kapitalzuführung zwischen den Konzernunternehmen entsprechen, so dass sie von den Kapitalschutzregelungen entweder im Konzernrecht, im allgemeinen Gesellschaftsrecht oder im bürgerlichen Recht erfasst werden. Dies könnte für die begünstigte bzw. die herrschende Gesellschaft oder auch die sicherungsnehmende Bank von Bedeutung sein. Zur Anwendung der jeweiligen Regelungen sind in erster Linie unter den Mustertypen der Kreditsicherung im Konzern zwischen Upstream- und Downstream-Besicherung zu unterscheiden. Dann sind ihre Anwendung auf die verschiedene Varianten zu erörtern, also bei Upstream-Besicherung durch Enkelgesellschaft zugünsten der Mutter, Downstream-Besicherung durch die Mutter zugünsten einer Enkelgesellschaft und nicht zu letzt Sidestream-Besicherung.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Liao, Chung-Hung
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-48689
    Subjects: Law
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Konzernhaftung, Kapitalerhaltung, mitgliedschaftliche Treuepflicht, Upstream, Downstream, Sidestream, KreditsicherungUNSPECIFIED
    Faculty: Rechtswissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Rechtswissenschaftliche Fakultät
    Language: German
    Date: 09 October 2012
    Date Type: Publication
    Date of oral exam: 01 October 2012
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 18 Oct 2012 10:33:47
    Referee
    NameAcademic Title
    Horn, NorbertProf. Dr.
    Grunewald, BarbaraProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/4868

    Actions (login required)

    View Item