Universität zu Köln

Aufsätze zum Einfluss der Corporate Governance auf Unternehmenspolitik und Rechnungslegung

Engelen, Christian (2013) Aufsätze zum Einfluss der Corporate Governance auf Unternehmenspolitik und Rechnungslegung. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1549Kb) | Preview

    Abstract

    Verbindende Klammer der vorgelegten kumulativen Dissertation sind die Interessenkonflikte im Unternehmen, die annahmegemäß Effizienzverluste bzw. Agency-Kosten zur Folge haben. Das Ausmaß von Interessenkonflikten bzw. resultierenden Agency-Kosten wird wesentlich durch die unternehmensspezifische Corporate Governance bestimmt. Die vorgelegte Arbeit umfasst vier Beiträge, die sich vor dem Hintergrund deutscher Besonderheiten mit der oben skizzierten Problematik bzw. dem Einfluss der Corporate Governance beschäftigen. Der erste Beitrag untersucht, ausgehend von der Grundhypothese einer Veränderung der deutschen Corporate Governance und einem relativen Erstarken des Typ-I Konflikts, den Einfluss Corporate Governance Faktoren auf Proxygrößen einer typischerweise mit opportunistischem Verhalten assoziierten Unternehmenspolitik. Im Ergebnis legen die Befunde nahe, dass sich der Typ-I Konflikt möglicherweise in der Vergütungspolitik manifestiert, was eine Erweiterung der üblichen Charakterisierung des deutschen Corporate Governance Systems darstellt. Die Befunde zur Präsenz von Blockholdern stehen im Einklang mit der diesen im deutschen System üblicherweise zugeschriebenen Rolle. Der zweite Beitrag wendet sich der seit den 1990er Jahren untersuchten Frage der der Integration von externer und interner Unternehmensrechnung unter Rückgriff auf die Überleitungsrechnung von Segmentergebnisgrößen auf das Gesamtunternehmensergebnis gemäß IFRS 8 zu. Es wird gezeigt, dass Organisationskomplexität sowie eine Integration positiv legitimierende Umfeldfaktoren die Integration befördern. Höhere Informationsasymmetrien zwischen Eigentümern und Management sorgen demgegenüber eher für Abweichungen zwischen externer und interner Rechnung. Somit liefern die Ergebnisse dieses Beitrags erstmalig empirische Befunde zu einer bislang weitgehend konzeptionell geführten Diskussion. Der dritte Beitrag setzt am Spannungsverhältnis von Relevanz und Verlässlichkeit am Beispiel der Behandlung der Ausgaben für (Forschung und) Entwicklung (FuE) gemäß IAS 38 an. In der empirischen Untersuchung zeigt sich für generelle FuE-Tätigkeit durchweg ein positiver Wertbeitrag, während für aktivierte Entwicklungsausgaben keine Wertrelevanz festgestellt werden kann. Dieses Ergebnis scheint möglicherweise durch eine mangelhafte Glaubwürdigkeit des Aktivierungssignals getrieben. In der Untersuchung des Einflusses von Corporate Governance Mechanismen auf o.g. Zusammenhang zeigt sich, dass „stärkere“ Corporate Governance bei Unternehmen, die FuE-Ausgaben durchweg aufwandswirksam verbuchen, zu einer höheren Wertrelevanz führt; bei Unternehmen, die Entwicklungsausgaben zum Teil aktivieren, zeigen sich hingegen uneindeutige Effekte, was u.a. durch verschiedene Interessenkonflikte begründet scheint. Der vierte Beitrag widmet sich einer empirischen Betrachtung der Berichterstattung zur Rolle von Geschäften mit nahe stehenden Personen nach IAS 24. Die empirische Evidenz zeigt eine starke Verbreitung dieser Transaktionen sowie eine hohe Heterogenität und teils geringe Transparenz der Berichterstattung; zudem liefern, im Einklang mit der bestehenden internationalen Evidenz, Corporate Governance-Charakteristika einen wesentlichen Erklärungsbeitrag für das Auftreten von RPT mit Personen. In der Gesamtbetrachtung gibt dieser Befund gewissen Anlass zur Sorge, da der IAS 24 als reiner Offenlegungsstandard seine Rolle nur bei hinreichend detaillierter und transparenter Berichterstattung erfüllen kann.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Engelen, Christianc.engelen@web.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-54865
    Subjects: Management and auxiliary services
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Corporate GovernanceUNSPECIFIED
    RechnungslegungUNSPECIFIED
    Faculty: Wirtschafts- u. Sozialwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Wirtschafts- u. Sozialwissenschaftliche Fakultät > Seminar für Allg. BWL und Wirtschaftsprüfung
    Language: German
    Date: 2013
    Date Type: Publication
    Date of oral exam: 28 January 2014
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 13 Feb 2014 14:32:43
    Referee
    NameAcademic Title
    Kuhner, ChristophProf. Dr.
    Overesch, MichaelProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/5486

    Actions (login required)

    View Item