Universität zu Köln

Prolegomena zu einer digitalen Paläographie des Hieratischen

Gülden, Svenja A. and Krause, Celia and Verhoeven, Ursula (2017) Prolegomena zu einer digitalen Paläographie des Hieratischen. In: Kodikologie und Paläographie im Digitalen Zeitalter 4 – Codicology and Palaeography in the Digital Age 4. Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik, 11. Books on Demand, Norderstedt, pp. 253-273. ISBN 978-3-7448-3877-1

[img]
Preview
PDF - Published Version
Download (42Mb) | Preview

    Abstract

    Der folgende Beitrag stammt aus dem Bereich der Ägyptologie und greift ein Thema auf, das Stephen Quirke im zweiten Band der vorliegenden Publikationsreihe erstmals präsentierte. Es geht um die Frage, wie altägyptische Kursivschriften mit digitalen Methoden und unter Berücksichtigung ihres archäologischen und kulturellen Kontexts in Zukunft besser erforscht werden können. Seit 2015 widmet sich das Mainzer Akademievorhaben Altägyptische Kursivschriften diesem Komplex und plant eine digitale Paläographie und systematische Analyse des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen. Aus den bisherigen Erfahrungen heraus werden im folgenden Beitrag Gegenstand, Methoden, Fragestellungen sowie Kooperationsmöglichkeiten präsentiert und zur interdisziplinären Diskussion gestellt. Enthalten sind grundlegende theoretische Überlegungen, die bei der Erstellung einer digitalen Paläographie für altägyptische kursive Handschriften eine Rolle spielen. Dabei konnten methodische Anregungen aus anderen Disziplinen einbezogen werden. Am Anfang steht eine Einführung in Gegenstand und Methodik der Hieratistik. Danach werden Wege aufgezeigt, wie paläographische Fragen an das Material ins digitale Medium übertragen werden können.

    Item Type: Book Section
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    The following paper derives from the field of Egyptology and takes up a topic that Stephen Quirke first presented in the second volume of the present series: the question of how ancient Egyptian cursive scripts can be better researched with the help of digital methods in consideration of their archaeological and cultural contexts. Since 2015, a long-term project of the Academy of Literature and Sciences in Mainz under the title of Altägyptische Kursivschriften is dedicated to this question. The project develops a digital palaeography on the basis of systematic analysis of the hieratic and cursive hieroglyphic scripts. From experiences gained thus far, methods, problems and questions as well as opportunities for cooperation are now presented and put up for interdisciplinary discussion. Theoretical considerations that are important when composing a digital palaeography for the ancient Egyptian cursive scripts as well as methods used in other disciplines are included. The paper first offers an introduction into the Egyptological subject-matter and the tools and methods used, after which possibilities are proposed on how palaeographical questions and issues can be transferred to the digital medium.English
    Creators:
    CreatorsEmail
    Gülden, Svenja A.
    Krause, Celia
    Verhoeven, Ursula
    Editors:
    EditorsEmail
    Busch, Hannah
    Fischer, Franzfranz.fischer@uni-koeln.de
    Sahle, Patricksahle@uni-koeln.de
    Corporate Creators: Institut für Dokumentologie und Editorik
    Corporate Contributors: Institut für Dokumentologie und Editorik
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-77902
    Series Name: Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik
    Publisher: Books on Demand
    ISBN: 978-3-7448-3877-1
    Volume: 11
    Subjects: Data processing Computer science
    Library and information sciences
    History of ancient world
    Divisions: Philosophische Fakultät > Cologne Center for eHumanities
    Language: German
    Date: July 2017
    Date Type: Publication
    Full Text Status: Public
    Related URLs:
    Date Deposited: 08 Sep 2017 09:06:30
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/7790

    Actions (login required)

    View Item