Rohr, Dirk (2004). Das Systemisch-Humanistische Konzept AID: Analysen Innerer Dialoge. Ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intra- und interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
0titel+INHALT.pdf

Download (181kB)
[img]
Preview
PDF
1.pdf

Download (171kB)
[img]
Preview
PDF
2.pdf

Download (755kB)
[img]
Preview
PDF
3.pdf

Download (527kB)
[img]
Preview
PDF
4.pdf

Download (296kB)
[img]
Preview
PDF
5.pdf

Download (376kB)
[img]
Preview
PDF
6.pdf

Download (444kB)
[img]
Preview
PDF
7.pdf

Download (171kB)
[img]
Preview
PDF
literatur.pdf

Download (358kB)

Abstract

Ich habe folgende Thesen mit folgendem Ergebnis untersucht: (1) Es gibt Innere Dialoge. [Es gibt intrapersonale Kommunikation.] (2) Innere Dialoge lassen sich analysieren. (3) Die Analyse Innerer Dialoge ist ein erkenntnis- und wissenschaftstheoretisch fundiertes Konzept [, und damit ein Beitrag zur (Er-) Forschung]. (4) Die Analyse Innerer Dialoge ist ein interdisziplinäres Konzept. (5) Die Analyse Innerer Dialoge ist eine Konzept der Humanistischen Psychologie. (6) Die Analyse Innerer Dialoge ist eine Konzept der Systemischen Therapie / Beratung. ad. 1. Ich habe versucht darzulegen, dass es Innere Dialoge gibt und verweise in allen sechs TEILEN insgesamt auf 192 Wissenschaftler (der unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen) sowie 143 Studierende , die ihren Ausführung folgend Innere Dialoge bzw. intrapersonale Kommunikation kennen bzw. anerkennen. Ob es sie "wirklich" (ontologisch) gibt, habe ich damit gleichwohl nicht "bewiesen". ad. 2. Ich habe ebenfalls in allen sechs TEILEN gezeigt, dass Innere Dialoge sich durchaus analysieren lassen. 84 Wissenschaftler und alle der 143 Studierende stimmen dem explizit oder implizit zu: Analysen Innerer Dialoge bzw. Analysen intrapersonaler Kommunikation sind möglich. ad. 3. Ich habe im DRITTEN TEIL anhand von 49 Philosophen und ihren Erkenntnis- oder Wissenschaftstheorien das Konzept der AID erkenntnis- und wissenschaftstheoretisch fundiert: diese Arbeit ist ein Beitrag zur Forschung bzw.: Analysen Innerer Dialoge sind ein Beitrag zur Erforschung intrapersonaler Kommunikation. ad. 4. Ich habe im DRITTEN TEIL gezeigt, dass die AID ein philosophisches Konzept ist, im VIERTEN TEIL dass es ein "erziehungsschwierigenpädagogisches", heilpädagogisches, pädagogisches (didaktisches), neurologisches, soziologisches und entwicklungspsychologisches Konzept ist und im FÜNFTEN und SECHSTEN TEIL, dass es ein psychologisches Konzept ist. Es ist also ohne Zweifel ein interdisziplinäres Konzept. Diese Arbeit ist bzw. Analysen Innerer Dialoge sind ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intrapersonaler Kommunikation. Die Pädagogik bei Verhaltensstörungen sowie die Konzepte der Psychologie befassen sich mit interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen: Analysen Innerer Dialoge sind ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intra- und interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen. ad. 5. Ich habe im FÜNFTEN TEIL dargelegt, dass die AID den "allgemeinen" Prinzipien der Humanistischen Psychologie entspricht (9.2); demnach ist es ein (weiteres) Konzept der Humanistischen Psychologie. Zudem habe ich untersucht, ob es den Prinzipien der sechs bedeutendsten und verbreitendsten Einzel-Konzepten der Humanistischen Psychologie entspricht. Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. einem Prinzip MASLOWs) hat die AID dieselben Prinzipien. Die AID ist sozusagen gleichzeitig auch ein Konzept der Gestalttherapie, der TZI ... und damit ein "übergreifendes" Konzept: eine Synthese. Das Humanistische Konzept AID: Analysen Innerer Dialoge - Ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intra- und interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen. ad. 6. Ich habe im SECHSTEN TEIL untersucht, ob die AID (ebenso) ein Konzept der systemischen Therapie und Beratung ist. Ich habe dargestellt, dass es sowohl den "allgemeinen" Prinzipien entspricht als auch den meisten der Prinzipien von fünf unterschiedlichen systemischen Therapien. Es ist also eine Synthese der unterschiedlichen systemischen Konzepte: Das Systemisch-Humanistische Konzept AID: Analysen Innerer Dialoge - Ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intra- und interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen. Letztlich ist das Konzept der AID eine Synthese vieler unterschiedlicher Thesen und Antithese. Letztlich können Thesen und Antithesen in einer AID "aufgehoben" werden, weil die AID das Konzept von These und Antithese ist. Es ist also ein Konzept von Widersprüchen.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Creators:
CreatorsEmailORCID
Rohr, Dirkdirk.rohr@uni-koeln.deUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-12170
Subjects: Education
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
Kommunikation , Innerer Dialog , Humanistische Psychologie , Systemische TherapieGerman
Faculty: Heilpädagogische Fakultät
Divisions: Heilpädagogische Fakultät > Seminar für Erziehungsschwierigenpädagogik
Language: German
Date: 2004
Date of oral exam: 22 July 2004
Referee:
NameAcademic Title
Januszewski, Bodo Prof. Dr.
Full Text Status: Public
Date Deposited: 20 Sep 2004 08:55
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1217

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item