Universität zu Köln

Das Verhältnis von Emotionen und Kognitionen und ihre Verhaltensrelevanz. Eine empirische Untersuchung der Informationsvermittlung über Audio-Führungen in Museen.

Viehöver, Carola A. (2006) Das Verhältnis von Emotionen und Kognitionen und ihre Verhaltensrelevanz. Eine empirische Untersuchung der Informationsvermittlung über Audio-Führungen in Museen. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1237Kb) | Preview

    Abstract

    In der Konsumentenforschung sind kognitive Urteile (wie z.B. Zufriedenheiten und Einstellungen) und emotionale Vorgänge zentrale, verhaltensbestimmende Konstrukte. Während unter der Vorherrschaft der Kognitionstheorie Emotionen lange Zeit vernachlässigt worden waren, rücken sie in der aktuellen Forschung zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses. Emotionen sind äußerst vielfältig und werden in den aktuellen Studien unterschiedlich verwendet; häufig kommen die Emotionsdimensionen nach Mehrabian und Russell zum Einsatz, aber auch Klassifikationsmodelle, in denen Basisemotionen nach bestimmten Kriterien zu Klassen zusammengefasst werden, sind Gegenstand der Untersuchungen. In der vorliegenden Studie werden erstmals verschiedene Strukturierungsansätze von Emotionen in ein gemeinsames Modell integriert. So zeigt sich zum einen, dass Emotionen aus dem Consumption-Emotion-Set von Richins das unterschiedliche Ausmaß der sachlich und der emotional gestalteten Audio-Führung verdeutlichen können. Zum anderen war die Valenzdimension (Freude) aus dem umweltpsychologischen Modell von Mehrabian und Russel in der Lage, das emotionale Empfinden aufgrund des Museumsbesuchs abzubilden. Während in den aktuellen Studien, insbesondere zur Werbewirkungs- und Einstellungsforschung, der Einfluss von Emotionen auf die kognitive Beurteilung bereits gezeigt werden konnte, erscheint der positive Einfluss der Zufriedenheit mit einer Teilleistung (hier der Zufriedenheit mit der Audio-Führung) auf die Freude als eines der zentralen innovativen Ergebnisse der vorliegenden Dissertation. Die indirekte Wirkung der Zufriedenheit mit der Audio-Führung über die Emotion auf das Gesamturteil ist stärker als der direkte Einfluss. Über die in der Marketing-Forschung existierenden Arbeiten hinaus wird nicht nur die Beziehung zwischen emotionalen und kognitiven Größen betrachtet, sondern gleichzeitig auch ihre Verhaltensrelevanz, genauer ihr Einfluss auf Verhaltensabsichten, untersucht. Die Verhaltensabsichten bzgl. der Audio-Führungen in Museen und die Weiterempfehlungsabsicht des Museumsbesuchs werden lediglich indirekt von Emotionen bestimmt, ein direkter Einfluss ließ sich nur bei den kognitiven Urteilsgrößen zeigen. Hinsichtlich der moderierenden Variablen ist die unterschiedliche Wirkung von Museumsinvolvement und Religionsinvolvement auf die kognitiven und emotionalen Beziehungen hervorzuheben, was eine genaue Spezifizierung des zu verwendeten Involvements sinnvoll, ja sogar notwendig erscheinen lässt. Das Ergebnis zur Operationalisierung der Moderatorvariable Bedürfnis nach Kognition lieferte eine zweifaktorielle Struktur, die zum einen eine Außenwirkung und zum anderen selbst eingeschätzte Fähigkeiten zum Ausdruck brachten. Ein moderierender Einfluss auf die untersuchten Wirkungsbeziehungen konnte jedoch nicht nachgewiesen werden. Die Arbeit schließt die Forschungslücke im Bereich Museumsmarketing, indem die Wirkung von Audio-Führung auf das Gesamturteil von Museumsbesuchern untersucht wird. Es konnte gezeigt werden, dass die Zufriedenheit mit der Audio-Führung einen signifikant positiven Einfluss auf das Gesamturteil über den Museumsbesuch ausübt und dass Museumsbesucher mit Audio-Führung zufriedener waren als Besucher ohne Audio-Führung.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Viehöver, Carola A.carola@viehoever.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-18913
    Subjects: Management and auxiliary services
    Faculty: Wirtschafts- u. Sozialwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Wirtschafts- u. Sozialwissenschaftliche Fakultät > Seminar für Allg. BWL, Handel und Distribution
    Language: German
    Date: 2006
    Date Type: Completion
    Date of oral exam: 12 November 2006
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 14 Dec 2006 12:05:50
    Referee
    NameAcademic Title
    Müller-Hagedorn, LotharProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1891

    Actions (login required)

    View Item