Universität zu Köln

Synthese neuer antimalariaaktiver Verbindungen: Bicyclische Perorthoester mit 1,2,4-Trioxanstruktur und Addukte aus natürlichem Artemisinin mit Peroxidverbindungen

Raabe, Angela Elisabeth (2008) Synthese neuer antimalariaaktiver Verbindungen: Bicyclische Perorthoester mit 1,2,4-Trioxanstruktur und Addukte aus natürlichem Artemisinin mit Peroxidverbindungen. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (4001Kb) | Preview

    Abstract

    Eine Syntheseroute zu bicyclischen Perorthoestern mit 1,2,4-Trioxanstruktur, die im Grundgerüst des Antimalariawirkstoffs Artemisinins enthalten ist, wurde entwickelt. Schlüsselschritt der Synthese ist die farbstoffsensibilisierte Photooxygenierung eines ungesättigten 1,2- oder 1,3-Diols zum Hydroperoxid. Dieses wird anschließend in einer Peroxyacetalisierungsreaktion mit Orthoestern umgesetzt und ermöglicht den Zugang zu neuartigen bicyclischen Perorthoestern. Im zweiten Teil der Arbeit werden die Synthesen verschiedener �dualer Systeme�, bestehend aus einer Artemisia-Leitstruktur und einer Peroxidverbindung, beschrieben. Die Verknüpfung des Naturstoffs mit den Peroxiden gelingt entweder über Veretherung oder Veresterung. Auf diese Weise sind Addukte aus Artemisininderivaten mit 1,2,4-Trioxanen, Perorthoestern und Endoperoxiden zugänglich. Anhand der Artemisinin-1,2,4-Trioxan-Addukte kann gezeigt werden, dass sowohl ein konvergenter als auch ein linearer Syntheseweg zur Darstellung der dualen Systeme möglich ist.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    A synthetic route to bicyclic perorthoesters with a 1,2,4-trioxane subunit, the pharmacophore of the naturally occurring antimalaria drug artemisinin, was developed. Key step of the synthesis is the dye-sensitized photooxygenation of an unsaturated 1,2- or 1,3-diol to the corresponding hydroperoxides. Subsequent peroxyacetalisation reaction with several orthoesters results in novel bicyclic perorthoesters. The second part of the Thesis describes the synthesis of different �dual systems� consisting of an artemisinin skeleton and a peroxidic compound. The coupling of an artemisinin derivative with a peroxide can be either achieved by etherification or esterification. On this way dyads of artemisinin with 1,2,4-trioxanes, perorthoesters and endoperoxides were obtained. Furthermore it was shown that both a convergent and a linear synthesis provides the artemisinin-1,2,4-trioxane-dyads.English
    Creators:
    CreatorsEmail
    Raabe, Angela Elisabethangela.brodwolf@uni-koeln.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-25337
    Subjects: Chemistry and allied sciences
    Faculty: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät > Institut für Organische Chemie
    Language: German
    Date: 2008
    Date Type: Completion
    Date of oral exam: 19 October 2008
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 03 Dec 2008 15:11:41
    Referee
    NameAcademic Title
    Griesbeck, AxelProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2533

    Actions (login required)

    View Item