Universität zu Köln

Der Zeitzeuge - zur Strategie medialer Geschichtsvermittlung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen der Bundesrepublik

Rütten, Steffen (2009) Der Zeitzeuge - zur Strategie medialer Geschichtsvermittlung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen der Bundesrepublik. Masters thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (1075Kb) | Preview

    Abstract

    Seit dem Aufstieg des Fernsehens zum �Leitmedium� in den späten 1950er Jahren wird das bundesrepublikanische Geschichtsbild zunehmend durch dieses Medium mit geprägt. Von wachsender Bedeutung ist dabei die mediale Inszenierung von Zeitzeugen. Die Magisterarbeit untersucht die Strategien medialer Geschichtsvermittlung sowie die Entstehung und den Wandel der Figur des Zeitzeugen am Beispiel dreier wichtiger NS-Prozesse und zweier Aufsehen erregender Sendereihen zum Nationalsozialismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen (HITLERS HELFER, ZDF 1996 & DAS DRITTE REICH, SWR/WDR 1961).

    Item Type: Thesis (Masters thesis)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Rütten, Steffenruettens@smail.uni-koeln.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-27464
    Subjects: Geography and history
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Zeitzeugen, Oral History, Guido Knopp, Hitlers Helfer, Drittes ReichGerman
    Contemporary witness, Guido Knopp, German TelevisionEnglish
    Faculty: Philosophische Fakultät
    Divisions: Philosophische Fakultät > Historisches Seminar
    Language: German
    Date: 2009
    Date Type: Completion
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 09 Sep 2009 08:15:31
    Referee
    NameAcademic Title
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2746

    Actions (login required)

    View Item