Rah, Anne (2009). Sentence Processing in a Second Language: Ambiguity Resolution in German Learners of English. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
DA_Druckversion_Rah.pdf

Download (1MB)

Abstract

The dissertation argues against fundamental differences between first and second language processing with regard to access to deep syntactic structures and phrase structure heuristics. This claim is supported by empirical data from off-line and on-line syntactic ambiguity resolution in non-immersed German learners of English. Although non-proficient learners’ processing deviates from native speakers because of L1 interference as well as less automatic processing and difficulties to recover from misanalyses resulting from processing capacity limitations, these effects were found to attenuate gradually with increasing second language proficiency. Moreover, it depends on the demands of the specific tasks and materials whether the learners’ limited processing resources actually lead to non-native like performance. In structures involving complex syntactic movement via an intermediate gap, the learners showed native-like intermediate gap and filler integration effects. Hence they have access to deep syntactic structures during on-line sentence processing. Moreover, participants did not show a general preference for ambiguous over disambiguated structures, which indicates that they have access to native-like syntactic processing principles. Taken together, the findings show that it is possible even for non-immersed learners to develop native-like syntactic processing in their second language.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Translated title:
TitleLanguage
Satzverarbeitung in der Zweitsprache: Das Verständnis syntaktischer Ambiguitäten bei deutschen EnglischlernernGerman
Translated abstract:
AbstractLanguage
Die Dissertation liefert Evidenz gegen fundamentale Unterschiede zwischen der Satzverarbeitung in der Erst- und Zweitsprache im Hinblick auf Zugang zu syntaktischen Tiefenstrukturen und Phrasenstrukturheuristik. Entsprechende Evidenz liefern empirische „off-line“ und „on-line“ Untersuchungen zur Verarbeitung syntaktischer Ambiguitäten bei nicht im Zielsprachenland lebenden deutschen Englischlernern. Auch wenn die Satzverarbeitung der Lerner von denen der muttersprachlichen Kontrollgruppen aufgrund von L1-Interferenz sowie begrenzter Verarbeitungskapazität abweicht, wurde gezeigt, dass diese Unterschiede mit zunehmender Sprachkompetenz abnehmen. Zudem hängt es von Aufgabentyp und Materialien ab, ob die begrenzte Verarbeitungskapazität tatsächlich zu nicht-muttersprachlicher Satzverarbeitung führt. Bei Strukturen, die komplexe syntaktische Transformationen über eine Zwischenspur involvieren, zeigten die Lerner muttersprachähnliche „Intermediate Gap“ und „Filler Integration“ Effekte. Somit haben sie auch während der Echtzeit-Satzverarbeitung Zugang zu syntaktischen Tiefenstrukturen. Zudem zeigten die Teilnehmer keine generelle Präferenz für ambige gegenüber disambiguierter Strukturen, was zeigt, dass sie Zugang zu muttersprachlichen Verarbeitungsmechanismen haben. Insgesamt zeigen die Ergebnisse der Studie, dass es grundsätzlich auch für Lerner, die die Fremdsprache nicht im Zielsprachenland erwerben, möglich ist, muttersprachliche Satzverarbeitungsmechanismen zu entwickeln.German
Creators:
CreatorsEmailORCID
Rah, Anneanne-rah@gmx.deUNSPECIFIED
Corporate Creators: Englisches Seminar der Universität zu Köln
URN: urn:nbn:de:hbz:38-42810
Subjects: English
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
Satzverarbeitung, ZweitspracherwerbGerman
sentence processing, syntactic ambiguity, second language acquisitionEnglish
Faculty: Faculty of Arts and Humanities
Divisions: Faculty of Arts and Humanities > Englisches Seminar
Language: English
Date: 6 April 2009
Date of oral exam: 1 July 2009
Referee:
NameAcademic Title
Adone, DanyProf. Dr.
Bongartz, Christiane M.Prof. Dr.
Full Text Status: Public
Date Deposited: 05 Jul 2011 16:02
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/4281

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item