Universität zu Köln

EWI+ - Erziehungswissenschaftlich begleitete praktische Lerngelegenheiten von angehenden Lehrkräften in Uni und Schule (EwiPLUS). Codebook zum Pilotierungsfragebogen AT

Lünnemann, Melanie and Darge, Kerstin and Tachtsoglou, Sarantis and König, Johannes (2013) EWI+ - Erziehungswissenschaftlich begleitete praktische Lerngelegenheiten von angehenden Lehrkräften in Uni und Schule (EwiPLUS). Codebook zum Pilotierungsfragebogen AT. Documentation.

[img]
Preview
PDF
Download (264Kb) | Preview

    Abstract

    EwiPLUS ist die Kurzbezeichnung des Projektes „Erziehungswissenschaftlich begleitete praktische Lerngelegenheiten von angehenden Lehrkräften in Uni und Schule“. Es richtet seinen Fokus auf das erziehungswissenschaftlich begleitete, pädagogische Praktikum von Lehramtsstudierenden an Schulen. Dieses ist an deutschen Universitäten in der Regel das erste Schulpraktikum, das Lehramtsstudierende durchlaufen und absolvieren müssen. Grund für das Forschungsvorhaben ist, dass in der Debatte zur Reform der Lehrerausbildung Fragen zur Gestaltung und Effektivität schulpraktischer Elemente einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Schulpraktika gelten als zentrale Lernkontexte beispielsweise für die Berufswahlüberprüfung der Studierenden oder für situatives Lernen, das die Anwendung der Theorie in die Praxis erst ermöglicht. Demgegenüber fehlen empirische Studien darüber, ob die Lehramtsstudiengänge hinreichend auf das Berufsfeld Schule ausgerichtet sind und somit den Erwartungen an eine Kompetenzorientierung in der Lehrerbildung überhaupt gerecht werden. Offen bleibt, unter welchen organisatorischen Gegebenheiten Praktikumsphasen im Studium erfolgreich sind. Dem starken Glauben an die Bedeutung und Qualität von Praxisanteilen steht somit ein schmaler Bestand an empirischen Studien zu deren Wirksamkeit gegenüber. Hier setzt das Forschungsvorhaben an. Primäres Ziel ist eine erste Bestandsaufnahme schulpraktischer Lerngelegenheiten in der universitären Lehrerausbildung bzw. der Lehrerbildung an Pädagogischen Hochschulen, und zwar im internationalen Vergleich von Deutschland, Österreich und der Schweiz als Länder mit kulturell-sprachlicher Ähnlichkeit, aber schul- und lehrerbildungsstrukturell zum Teil sehr unterschiedlicher Prägung. Im Kern der EwiPLUS-Studie geht es um ein geeignetes Forschungsinstrument, das derzeit entwickelt wird und im Herbst 2012 als Online-Survey erprobt werden soll. Am Survey beteiligen sich Lehramtsstudierende von mehreren Universitäten bzw. Pädagogische Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Instrument wird am Ende aufbereitet und veröffentlicht, um zukünftigen Initiativen der Qualitätssicherung in der deutschsprachigen Lehrerbildung zur Verfügung zu stehen.

    Item Type: Monograph (Documentation)
    Creators:
    CreatorsEmail
    Lünnemann, Melaniemelanie.luennemann@uni-koeln.de
    Darge, Kerstin
    Tachtsoglou, Sarantis
    König, Johannes
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-50615
    Subjects: Education
    Faculty: Humanwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Humanwissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Erziehungs- und Sozialwissenschaften - Institut III für Allgemeine Didaktik und Schulforschung
    Language: German
    Date: 2013
    Date Type: Completion
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 05 Mar 2013 15:20:25
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/5061

    Actions (login required)

    View Item