Sahle, Patrick (2013). Digitale Editionsformen. Zum Umgang mit der Überlieferung unter den Bedingungen des Medienwandels. Teil 3: Textbegriffe und Recodierung. [Finale Print-Fassung]. Norderstedt: BoD. ISBN 978-3-8482-5357-9

[img]
Preview
PDF
DigEditionen_3.pdf - Published Version

Download (3MB)

Abstract

Die wissenschaftliche Edition zielt auf die zuverlässige Wiedergabe des Textes. Aber was ist dieser Text eigentlich? Bei genauerer Betrachtung erlaubt nur ein erweiterter Textbegriff und ein neues pluralistisches Textmodell eine Beschreibung aller textuellen Phänomene, die in einer wissenschaftlichen Edition zu berücksichtigen sind. Auch unsere Technologien und Methodologien der Textcodierung, hier vor allem die Auszeichnungssprachen im Allgemeinen und die Beschreibungsempfehlungen der Text Encoding Initiative (TEI) im Besonderen können unter dieser Schablone genauer beschrieben und hinsichtlich ihrer Grenzen charakterisiert werden. Schließlich erlaubt das pluralistische Textmodell auch die präzisere theoretische Fundierung jener Prozesse, die als "Transkription" Grundlage und Herzstück einer jeden wissenschaftlichen Edition sind.

Item Type: Book, conference item or legal commentary
Creators:
CreatorsEmailORCID
Sahle, Patricksahle@uni-koeln.deUNSPECIFIED
Corporate Creators: Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE)
URN: urn:nbn:de:hbz:38-53534
Series Name at the University of Cologne: Schriften des Instituts für Dokumentologie und Editorik
Publisher: BoD
ISSN: 2197-6945
ISBN: 978-3-8482-5357-9
Volume: 9
Subjects: Generalities, Science
Data processing Computer science
Library and information sciences
Germanic
Technology (Applied sciences)
Geography and history
Faculty: Faculty of Arts and Humanities
Divisions: Faculty of Arts and Humanities
Language: German
Date: 2013
Place of Publication: Norderstedt
Refereed: Yes
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/5353

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item