Universität zu Köln

Konzeption und Evaluation einer Nachbereitung zum Unfallpräventionsprogramm „Crash Kurs NRW“

Weber, Jeremias Damian Johannes-Chrysostomos (2015) Konzeption und Evaluation einer Nachbereitung zum Unfallpräventionsprogramm „Crash Kurs NRW“. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Download (15Mb) | Preview

    Abstract

    Physikunterricht in der Schule wird oft als trocken und realitätsfremd empfunden. Um diesen Eindruck zu verändern, wird Physik in einem lebensweltbezogenen Kontext unterrichtet. Solche Kontexte müssen sorgfältig ausgewählt sein, sowohl von ihrer Bedeutung für Schüler und Schülerinnen her als auch von ihrer Eignung, physikalische Fachinhalte zu vermitteln. Ein möglicher Kontext für das Teilgebiet Mechanik ist das Umfeld des Straßenverkehrs. Seit mehreren Jahren gibt es in Nordrhein-Westfalen ein Verkehrsunfallpräventionsprogramm der Polizei namens „CrashKurs NRW“, welches in Schulen stattfindet. Vorhergehenden Studien zufolge sind schulische Nachbereitungen zu diesem Programm nützlich, wahrscheinlich sogar notwendig. Anhand dieser Studien wurden verschiedene Aspekte ausgewählt, welche dann in einer eigens entwickelten fächerübergreifenden Unterrichtsreihe nochmals aufgegriffen werden. Im Bereich Verkehrsphysik wurden hierbei im Sinne des Design-Based-Research Unterrichtsmaterialien erstellt, welche durch zwei Befragungen in Schulen weiterentwickelt wurden. Die Hauptbefragung fand über einen Zeitraum von drei Monaten an drei Schulen mit ungefähr 200 Schülern und Schülerinnen statt. Die Ergebnisse zeigen, dass mit einer angemessenen Nachbereitung nicht nur Inhalte des Physikunterrichts, sondern auch darüber hinausgehende gesellschaftliche Werte vermittelt werden können. Auch Grenzen einer solchen Unterrichtsreihe wurden hierbei sichtbar. In dieser Arbeit wird dargestellt, wie die Entwicklung einer solchen Unterrichtsreihe verläuft und welche Hinweise aus den Erfolgen und Misserfolgen, sowohl für weitere Iterationen als auch für vergleichbare Projekte, gezogen werden können.

    Item Type: Thesis (PhD thesis)
    Translated abstract:
    AbstractLanguage
    In school, physics is often perceived to be irrelevant for daily life. To correct this perception students a real-life context is used for teaching physics. Such contexts have to be chosen carefully, both because of the importance for the students' worldview as much as their capability for delivering their physics content. One possible context is the subject of road traffic for teaching mechanics. In the state of Northrhine-Westphalia, for the last several years, a traffic accident prevention program called „CrashKurs NRW“ is used in schools. Earlier studies of this program have shown that educational follow-ups are not just a possibility, but most likely a necessity. Based on this older studies, such a follow-up was designed. For the subject matter of physics of road traffic, a 2-hour-lesson was designed and evaluated in two distinct evaluations. The learners cycle of Design-Based-Research guided this process. The main evaluation was done in three schools with around 200 students, over a time span of three months. The evaluation showed that a proper follow-up could not only transport subject knowledge, but also values of societal importance. The limitations of such lessons was shown as well. This thesis describes the development of such a lesson and gives advice, gathered from the successes and the mistakes of this project, both for further iterations as well as similar projects.English
    Creators:
    CreatorsEmail
    Weber, Jeremias Damian Johannes-Chrysostomosjeremias.weber@googlemail.com
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-61965
    Subjects: Psychology
    Education
    Natural sciences and mathematics
    Physics
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Physik; Physikdidaktik; CrashKurs NRW; Authentischer Kontext; Pre-Post-Design; Kompetenzerwerb; Kompetenzen; Prävention; Schulische Nachbereitung; Unfallprävention; Fehlende Daten; BewertungskompetenzGerman
    physics; physics education; CrashKurs NRW; authentic context; Pre-Post-Design; competencies; prevention; educational follow-up; accident prevention; missing data; judgment abilitiesEnglish
    Faculty: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät > Institut für Physik und ihre Didaktik
    Language: German
    Date: 31 June 2015
    Date Type: Publication
    Date of oral exam: 19 June 2015
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 14 Jul 2015 15:19:06
    Referee
    NameAcademic Title
    Bresges, AndréProf. Dr.
    Schadschneider, AndreasProf. Dr.
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/6196

    Actions (login required)

    View Item