Bender, Anika (2016). Das Europäische Mahnverfahren. Eine systematische Gesamtdarstellung unter Berücksichtigung des Einflusses des Europarechts auf das nationale Prozessrecht. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
DissBender.pdf - Accepted Version

Download (2MB)

Abstract

Für den europäischen Rechtsraum ist am 12.12.2008 die Verordnung für ein Europäisches Mahnverfahren in Kraft getreten.Hierdurch soll die grenzüberschreitende Beitreibung unbestrittener Geldforderungen vereinfacht und beschleunigt werden. Ziel der Untersuchung ist die Bewertung der Verordnung als auch die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich aufzuzeigen. Zunächst wird ein Überblick über die bisherigen wesentlichen Einflüsse des Europarechts auf das nationale Prozessrecht gegeben, im Anschluss die Regelung des Europäischen Mahnverfahrens unter Berücksichtigung der aktuellen praktischen Handhabung dargestellt und bewertet. Das Europäische Mahnverfahren erfreut sich nach Erfahrungen der befragten zentralen Mahngerichte durchaus zunehmender Beliebtheit. In einigen Punkten ist die Verordnung aber noch nachzubessern und zu konkretisieren, insbesondere für die Erreichung ihres Zwecks - der vereinfachten Forderungsbeitreibung.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Creators:
CreatorsEmailORCID
Bender, AnikaUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-68401
Subjects: Law
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
Das Europäische MahnverfahrenGerman
Europäisches VerfahrensrechtGerman
Europäisches ProzessrechtGerman
Faculty: Faculty of Law
Divisions: Faculty of Law > Institut für Verfahrensrecht
Language: German
Date: 2016
Date of oral exam: 15 April 2016
Referee:
NameAcademic Title
Prütting, HannsProf. Dr.
Mansel, Heinz-PeterProf. Dr.
Full Text Status: Public
Date Deposited: 05 Jul 2016 06:55
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/6840

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item