Universität zu Köln

Snorri Sturluson und der isländische Weg zum Schatzland Norwegens

Strauch, Dieter Prof. Dr. (2013) Snorri Sturluson und der isländische Weg zum Schatzland Norwegens. In: Snorri Sturluson - Historiker, Dichter, Politiker, hrsg. v. Heinrich Beck/Wilhelm Heizmann/Jan Alexander van Nahl. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde (85). Walter de Gruyter, Berlin, pp. 267-302. ISBN 978-3-11-031136-5 und eISBN 978-3-11-033631-3

[img]
Preview
PDF
Download (617Kb) | Preview

    Abstract

    Snorri Stsurluson war nicht nur ein berühmter Dichter und Historiker, der von Jugend auf eine umfangreiche Bildung erworben hatte, er war zugleich ein begabter Geschäftsmann und ein Politiker, der in Island nicht nur mehrfach Rechtsprecher gewesen ist, sondern auch Verbindungen zum norwegischen König unterhielt und sein Lehnsmann wurde. Dessen Auftrag, Island der norwegischen Krone zu unterstellen, missachtete er jedoch und sammelte stattdessen in Island Macht und Einfluss. Bei seiner letzten Reise nach Island verbot der König ihm die Heimreise. Da Snorri dennoch heimfuhr, machte er sich damit des Bruchs der Lehnstreue schuldig, so dass der König ihn verfolgen lassen konnte und schließlich töten ließ. Im 13. Jahrhundert gewann der König in Island mehrere Godorde und politischen Einfluss, so dass sich Island ihm schließlich unterwarf. In der Folge wurde die Insel zum Schatzland Norwegens. Norwegisches Recht ersetzte das alte isländische Recht, indem die neuen Gesetzbücher Járnsiða und Jónsbók dort eingeführt wurden. Die politischen Ämter wurden mit Norwegern statt mit Isländern besetzt und auch die Bischofssitze an Norweger vergeben. Dies änderte sich auch unter den dänischen Königen nicht. Einziger Vorteil war, dass die Könige die Macht der großen Sippen brachen und in Island für Ruhe und Ordnung sorgten.

    Item Type: Book Section
    Creators:
    CreatorsEmail
    Strauch, Dieter Prof. Dr.dieter.strauch@uni-koeln.de
    URN: urn:nbn:de:hbz:38-75453
    Series Name: Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde
    Publisher: Walter de Gruyter
    ISBN: 978-3-11-031136-5 und eISBN 978-3-11-033631-3
    Number: 85
    Subjects: Geography and history
    Uncontrolled Keywords:
    KeywordsLanguage
    Gode; Rechtsprecher; Jarl; Járnsida; Jónsbók, Rechtsbesserungen; Lögretta; Hauptleute; SteuerpächterUNSPECIFIED
    Faculty: Rechtswissenschaftliche Fakultät
    Divisions: Rechtswissenschaftliche Fakultät > Institut für neuere Privatrechtsgeschichte, Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte
    Language: German
    Date: 2013
    Date Type: Publication
    Full Text Status: Public
    Date Deposited: 19 Apr 2017 16:29:44
    URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/7545

    Actions (login required)

    View Item