Sondermann, Monika (2004). Zum Stand von Elternbildung und Elternberatung. Möglichkeiten der Prävention von und Intervention bei kindlichen Entwicklungsstörungen. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Promotion_Sondermann.pdf

Download (2MB)

Abstract

In der Öffentlichkeit wird verstärkt die Verbreitung auffälligen, aggressiven, gewalttätigen und delinquenten Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen diskutiert. Als mögliche Ursachen werden neben Partnerschaftsproblemen wechselweise Erziehungsfehler oder mangelnder Erziehungseinfluss der Eltern, Versäumnisse der staatlichen Bildungseinrichtungen, insbesondere der Schulen, genannt. Die vorliegende Arbeit gibt im Rahmen von Literatur- und Datenbankrecherchen einen Überblick über verschiedene Modelle, Methoden und Möglichkeiten der Prävention von und Intervention bei kindlichen Entwicklungsstörungen anhand von Elterntrainings und Elternprogrammen. In Deutschland existiert eine große Auswahl an präventiven Elterntrainings und Elternprogrammen, die in keiner Weise empirisch abgesichert sind. Im Rahmen einer quasi-experimentellen Studie wird untersucht, inwiefern ein Elterntraining dazu geeignet ist, als kompetenzförderndes Verfahren Problemlöse- und Erziehungsfertigkeiten bei Eltern aufzubauen und gleichzeitig Problemverhalten bei Kindern abzubauen.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Creators:
CreatorsEmailORCID
Sondermann, Monikasondermann@hrf.uni-koeln.deUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-11798
Subjects: Education
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
Elternbildung , Elternberatung , Prävention , EntwicklungsstörungenGerman
Faculty: Heilpädagogische Fakultät
Divisions: Heilpädagogische Fakultät > Seminar für Lernbehindertenpädagogik
Language: German
Date: 2004
Date of oral exam: 6 July 2004
Referee:
NameAcademic Title
Willand, H.Prof. Dr.
Refereed: Yes
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1179

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item