Koßmann, Dirk (2014). Ägyptische Götter in Panzertracht in der römischen Kaiserzeit. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Diss_Kossmann_2014.pdf - Submitted Version

Download (19MB)

Abstract

In den orientalischen Provinzen des römischen Reiches der Kaiserzeit lässt sich das Phänomen beobachten, dass einheimische Gottheiten in Militärtracht mit Körperpanzerung dargestellt werden. Schwerpunkte des Vorkommens sind Palmyra und sein Umland in Syrien sowie Ägypten. Die vorliegende Dissertation untersucht diese Erscheinung für den ägyptischen Bereich. Die in der Forschung als relevant angesehenen Darstellungen ägyptischer Götter wurden möglichst umfassend gesammelt und in einem Katalog zusammengestellt, der den zweiten Teil der Arbeit ausmacht. Ihm geht die auswertende Untersuchung voran. Eine Einleitung beschreibt kurz das Phänomen der orientalischen Götter in Panzertracht insgesamt, skizziert den Forschungstand, stellt den Zuschnitt und Aufbau der Arbeit vor, erörtert methodische Probleme und gibt einen Überblick über in der kaiserzeitlichen und altägyptischen Kunst dargestellte Typen von Körperpanzerung. Es folgen die Untersuchungen zu den einzelnen Gottheiten: ein formaler Abschnitt analysiert jeweils ihre Ikonographie und geht auf Fragen etwa der räumlichen Verbreitung der Darstellungen, der verwendeten Bildmedien oder des zahlenmäßigen Verhältnisses von Darstellungen in Panzertracht zu solchen in anderer Tracht ein; anschließend widmet sich ein inhaltlicher Abschnitt Wesen, Funktionen und Mythologie der Gottheit, um zu ermitteln, inwieweit sich dort Anknüpfungspunkte für eine Darstellung in Panzertracht erkennen lassen, wie kriegerische Wesenszüge, eine enge Verbindung zum Herrscher oder eine Schutzfunktion. Die in diesen Einzeluntersuchungen gewonnenen Erkenntnisse dienen zusammen mit einer Untersuchung der Religion der Angehörigen der römischen Armee in Ägypten als Grundlage zur Bewertung des Phänomens der ägyptischen Götter in Panzertracht insgesamt, wobei die zwei in der Forschung vertretenen Erklärungsmodelle auf ihre Werthaltigkeit überprüft werden: Die "Armee-Götter"-These geht davon aus, dass die Darstellung in Panzertracht durch eine besondere Verehrung der betreffenden Gottheiten im Umfeld der römischen Armee bedingt sei. Diese Annahme wird durch die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit nicht gestützt. Die "imitatio imperatorum"-These nimmt eine Nachahmung der Ikonographie der römischen Kaiser an, die als Feldherren häufig in Panzertracht dargestellt werden. Dieses Modell erscheint in seinem Ansatz zu eng gefasst, so dass abschließend ein modifizierter und erweiterter Erklärungsversuch geboten wird.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Translated title:
TitleLanguage
Egyptian gods in military costume in the Roman imperial periodEnglish
Creators:
CreatorsEmailORCID
Koßmann, Dirkd.kossmann@uni-koeln.deUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-58966
Subjects: History of ancient world
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
römische Kaiserzeit, Ägypten, Religion, Kulte, Götter, bildliche Darstellungen, römische Armee, römische Kaiser, Militärtracht, Panzer, imitatio imperatorumGerman
Roman empire, Egypt, religion, cults, gods, visual representations, Roman army, Roman emperors, military costume, cuirass, imitatio imperatorumEnglish
Faculty: Faculty of Arts and Humanities
Divisions: Faculty of Arts and Humanities > Archäologisches Institut
Language: German
Date: 22 December 2014
Date of oral exam: 9 January 2013
Referee:
NameAcademic Title
Boschung, DietrichProf. Dr.
Heinzelmann, MichaelProf. Dr.
Eck, WernerProf. Dr.
Refereed: Yes
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/5896

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item