Menzel, Hendrik (2015). Gesellschaftsfremde Dritte im Eigenkapitalersatzrecht und im Recht der Gesellschafterdarlehen. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Finale_Version.pdf

Download (990kB)

Abstract

Am 01.11.2008 trat das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen in Kraft. In diesem Zusammenhang reformierte der Gesetzgeber das Eigenkapitalersatzrecht. Das Eigenkapitalersatzrecht fand unter bestimmten Umständen auf die Kredite gesellschaftsfremder Dritter Anwendung. Unstreitig gilt dies auch für das neue Recht. Die Arbeit geht der Frage nach, ob die Reform des Eigenkapitalersatzrechts zu einer Veränderung des bisherigen Adressatenkreises über den unmittelbaren Gesellschafter hinaus geführt hat. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Sinn und Zweck des neuen Rechts und dessen Bedeutung für den personellen Anwendungsbereich. Die Arbeit setzt sich insbesondere kritisch mit verschiedenen in der rechtswissenschaftlichen Literatur vertretenen Ansichten auseinander.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Creators:
CreatorsEmailORCID
Menzel, Hendrikhendrikmenzel82@gmail.comUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-59790
Subjects: Law
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
EigenkapitalersatzrechtUNSPECIFIED
Recht der GesellschafterdarlehenUNSPECIFIED
AdressatenkreisUNSPECIFIED
Faculty: Faculty of Law
Divisions: Faculty of Law > Institut für Verfahrensrecht
Language: German
Date: 2015
Date of oral exam: 27 January 2015
Referee:
NameAcademic Title
Prütting, HannsProf. Dr.
Ehricke, UlrichProf. Dr.
Full Text Status: Public
Date Deposited: 04 Mar 2015 10:50
Refereed: Yes
Status: Published
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/5979

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item