Strebel, Helen (2017). Interrater-Reliabilität des Pädiatrisch Ergotherapeutischen Assessment- und Prozessinstrumentes (PEAP) und Erfassung der Entscheidungskriterien bei der Bewertung durch Ergotherapeuten. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Dissertation_Helen_Strebel_2017.pdf - Accepted Version

Download (13MB)

Abstract

Zielsetzung: Die Ziele dieser Arbeit umfassen die Überprüfung der Interrater-Reliabilität des klientenzentrierten, ergotherapeutischen Assessments für Kinder im Vor- und Grundschulalter (5;0 bis 6;11 Jahre), das Pädiatrisch-Ergotherapeutische Assessment- und Prozessinstrument (PEAP) sowie die Darstellung der therapeutischen Entscheidungsfindung bei der Gesamtbewertung mit anschließenden Empfehlungen für mögliche Anpassungen dieses Instrumentes um eine Etablierung der Klientenzentrierung und Betätigungsbasierung im ergotherapeutischen Prozess zu unterstützen. Hintergrund: Im Zuge der internationalen wie nationalen Erkenntnis, welchen Stellenwert das klientenzentrierte und betätigungsbasierte Vorgehen für Ergotherapeuten hat, wurde das PEAP entwickelt. Es soll dazu beitragen, die betätigungsbasierte und klientenzentrierte Ergotherapie mit Kindern in Deutschland zu verankern, die Wirksamkeit therapeutischer Interventionen zu erfassen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit auf Grundlage der ICF zu unterstützen. Um eine Etablierung des Assessments zu erreichen, muss es den psychometrischen Gütekriterien entsprechen. Methode: Zehn PEAP-geschulte Ergotherapeuten geben die Gesamtbewertung für die 15 Betätigungsfelder bei drei PEAP-Assessments ab. Die Assessments werden anhand von Videoaufnahmen bewertet. Der Studie liegt ein mixed-method-Design zugrunde. Quantitativ wird die Interrater-Reliabilität mit dem Konkordanzkoeffizienten nach Kendall (KCC) berechnet. Qualitativ wird die Entscheidungsfindung bei der Gesamtbewertung durch die Therapeuten mit der interpretativen phänomenologischen Analyse, der zusammenfassenden qualitativen Inhaltsanalyse und der inhaltlich strukturierenden qualitativen Inhaltsanalyse ausgewertet. Ergebnisse: Die Interrater-Reliabilität ist bei acht Betätigungsfeldern exzellent bis sehr gut (KCC=0.95 bis 0.83), während sieben Betätigungsfelder die Grenze von 0.70 nicht überschreiten. Für diese sieben Betätigungsfelder liegt keine ausreichende Beurteilungsübereinstimmung vor. Die Betätigungsfelder mit hoher und geringer Konkordanz zeigen unterschiedliche Merkmale, die Rückschlüsse auf den Grad der Beurteilungsübereinstimmung zulassen. Die therapeutische Entscheidungsfindung bei der Gesamtbewertung erfolgt in zwei Schritten. Dieses Vorgehen zeigt sich bei allen Therapeuten. Zudem wird das Vorgehen bei der Gesamtbewertung von der Berufserfahrung und der Erfahrung mit dem Einsatz des PEAP beeinflusst. Schlussfolgerung: Das PEAP-Assessment stellt in Teilen ein reliables Instrument zur Erhebung von Betätigungsschwierigkeiten bei Kindern dar. Die Entscheidungsfindung zeigt auf, welche Kompetenzen Therapeuten benötigen, um ein klientenzentriertes und betätigungsbasiertes Assessment mit Kindern durchzuführen und zu bewerten. Verschiedene Anpassungen sind notwendig, um diesen Prozess zu erleichtern.

Item Type: Thesis (PhD thesis)
Translated title:
TitleLanguage
Interrater-Reliability of the Pediatric Occupational Therapy Assessment and Process Tool (PEAP) and an Analysis of the Decision-Making Criteria Used by Occupational Therapists in its EvaluationEnglish
Creators:
CreatorsEmailORCID
Strebel, Helenhelen.strebel@web.deUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-77524
Subjects: Social sciences
Uncontrolled Keywords:
KeywordsLanguage
Ergotherapie, Interrater-Reliabilität; Pädiatrisch-Ergotherapeutisches Assessment- und Prozessinstrument, Klientenzentrierung, BetätigungGerman
Occupational Therapy, Pediatric Occupational Therapy Assessment and Processtool,Client-centered, OccupationEnglish
Faculty: Faculty of Human Sciences
Divisions: Faculty of Human Sciences > Department Heilpädagogik und Rehabilitation
Language: German
Date: 11 July 2017
Date of oral exam: 26 July 2017
Referee:
NameAcademic Title
Fischer, KlausProf. Dr.
Knab, EckhartPD Dr.
Full Text Status: Public
Date Deposited: 02 Nov 2017 13:27
Refereed: Yes
Status: Published
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/7752

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item