Strauch, Dieter Prof. Dr. (1998). Albert der Große in Köln. Das Kölner Generalstudium und die Universität. Vortrag in der Feierstunde zur 750sten Wiederkehr der Gründung des Kölner Generalstudiums am Freitag, dem 6. November 1998 in der Aula der Universität zu Köln. In: Feierstunde zur 750sten Wiederkehr der Gründung des Kölner Generalstudiums. Speech.

[img]
Preview
PDF
Albertus_Vortrag.pdf - Accepted Version

Download (166kB)

Abstract

Seit 1224 arbeitete ein Dominikanerkonvent in Köln. Der Orden errichtete 1248 hier ein Generalstudium, das zunächst Philosophie und Theologie lehrte. Erster Lesemeister war Albertus Magnus. Als das Generalkapitel ihn 1254 zum Provinzial der Provinz Teutonia wählte, musste er sich anderen Aufgaben widmen. 1259 nahmen die Kölner Dominikaner auch das Jurastudium in ihr Programm auf und sie beteiligten sich 1288 auch an der neuen Universität in Köln, der sie im Laufe der Jahre viele Lehrer stellten.

Item Type: Conference or Workshop Item (Speech)
Creators:
CreatorsEmailORCID
Strauch, Dieter Prof. Dr.dieter.strauch@uni-koeln.deUNSPECIFIED
URN: urn:nbn:de:hbz:38-81310
Subjects: Geography and history
Faculty: Faculty of Law
Divisions: Faculty of Law > Institut für neuere Privatrechtsgeschichte, Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte
Language: German
Date: 6 November 1998
Event Type: Other
Refereed: No
URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/8131

Downloads

Downloads per month over past year

Export

Actions (login required)

View Item View Item