Universität zu Köln

Zukunftsfähige Lebensstile - Städtische Subsistenz für mehr Lebensqualität

Dahm, Johannes Daniel (2003) Zukunftsfähige Lebensstile - Städtische Subsistenz für mehr Lebensqualität. PhD thesis, Universität zu Köln.

[img]
Preview
PDF
Download (7Mb) | Preview
    [img]
    Preview
    PDF
    Download (11Mb) | Preview
      [img]
      Preview
      PDF
      Download (1606Kb) | Preview

        Abstract

        In dieser Dissertation wird urbane Subsistenz � städtische Selbstversorgung � thematisiert. Urbane Subsistenz stärkt und fördert soziokulturelle Vielfalt, Funktions-, Innovations- wie Evolutionsfähigkeit von westeuropäischen Städten. Sie ist gemeinschaftsorientiert, bildet die Basis einer vitalen Bürgergesellschaft und ist Produktionsstätte sozialen Kapitals. Dem Autor geht es in dieser Studie um die Revitalisierung und Modernisierung des Konzeptes der Subsistenz zur Förderung von Wohlstand und als wichtige Grundlage zukunftsfähiger Lebensstile. Denn die arbeits- und wirtschaftspolitischen Potenziale einer zu Markt und Staat komplementären und fördernden Entwicklung und eines Wachstumsprozesses des bürgerschaftlichen Subsistenzsektors werden bisher nicht ausreichend erkannt und wahrgenommen. Diese werden ausführlich im Kontext einer sich wandelnden sozioökonomischen Ordnung, die sich gegenwärtig durch unterschiedliche Krisenphänomene, wie die Erosion der Erwerbsarbeitsgesellschaft und die �Überwindung� des Wohlfahrststaates, soziale Segregationsprozesse besonders in Städten, Entsolidarisierungen und verminderte Demokratiefähigkeit äussern, dargestellt. Wohlstand und Lebensqualität hängen von einer Balance zwischen Wettbewerb und Kooperation, und von der Einbettung des Menschen in einen gemeinschaftlichen soziokulturellen Kontext ab. Die Leistungen, die gemeinschaftsorientierte Subsistenz in Komplementarität zu Markt und Staat hierzu beiträgt, sind schon heute sehr beachtlich und bieten außerordentliche Entwicklungschancen. Dies wird in der vorliegenden Studie theoretisch und exemplarisch am Beispiel Kölns gezeigt und die wirksamen Mechanismen analysiert. In Köln wurden eine umfassende Recherche, 10 qualitative Interviews und eine quantitative Befragung durchgeführt. Außerdem wurde die Verteilung der Einrichtungen bürgerschaftlicher Subsistenz in der Stadt Köln kartiert. Hiermit hat diese Dissertation auch deskriptiven Charakter, indem sie anhand Kölns erstmalig Bedeutung, Funktionsweise und Umfang städtischer Subsistenz für die Humangeographie beschreibt und exemplarisch veranschaulicht, sowie deren unverzichtbaren Beitrag zur Leistungsfähigkeit von Sozioökonomie und Bürgergesellschaft im angehenden 21. Jahrhundert argumentiert und dokumentiert. Es besteht dabei der Anspruch, das Konzept der urbanen Sub-sistenz in seiner gesellschaftlichen und ökonomischen Bedeutung transparent und wissenschaftlich operationalisierbar zu machen. So soll eine möglichst breite Grundlage für anschließende weitergehende Forschungsfragen gelegt und Ansätze und Ausblicke auf bestehenden Forschungsbedarf gegeben werden.

        Item Type: Thesis (PhD thesis)
        Translated abstract:
        AbstractLanguage
        The topic of this dissertation is �urban subsistence� � municipal self-sufficiency. Urban sub-sistence increases and encourages socio-cultural variety and functionality, as well as inno-va-tion and evolution both in and of West European cities. It is orientated on the commu-nity, it creates the foundation of civil society and it is also the production center of social capital. The author´s aim in this study is the revitalisation and modernization of the concept of subsistence, in order to promote prosperity and to become an important basis of sustainable lifestyles � appropriate for the future. Up to this time the potentials of supporting a development of the civil subsistence sector complementary to the market and the state were not sufficiently perceived and analyzed. Their description is made in detail in the context of a changing socio-economic order, which currently manifests itself in different crisis phenomenons: increased unemployment, the decline of the affluent state, urban social segregation, and the decrease of solidarity and democratic capability. This is derived from the broad analysis of socioeconomic patterns and the basics of wealth and quality of life in western urban areas � in particular in Germany � and their interactions with the process of the globalization of the market economy. Prosperity and quality of life depend on a balance between competition and cooperation, but also on the embedding of the human being into a common socio-cultural context. The already highly considerable performance of subsistence, which is oriented towards the community and complementary to market and state, offers a great capacity for development. In this study the subsistence-complex will be theoretically and prototypically shown by the example of the city of Cologne and analyzed in its effective mechanisms. Extensive research, ten qualitative interviews, and one quantative survey were carried out in Cologne. Additionally, the municipal civil subsistence sector was mapped out. This dissertation is also of a descriptive character, in so far as it relates for the first time the significance, the functioning, and the scope of urban subsistence in the direct context to human geography, via the example of Cologne. Further on it displays arguments and documentations of the indispensible contribution of subsistence to the efficiency of socioeconomic system and the civil society in the beginning of the 21st century. In so far, it is a basic intention of this dissertation to make the concept of urban subsistence transparent and scientifically operationable in its social and economic importance. Thus, a broader basis for further research has been established, and perspectives on the existing need for additional research are given.English
        Creators:
        CreatorsEmail
        Dahm, Johannes Danieljdd@j-d-d.net
        URN: urn:nbn:de:hbz:38-10919
        Subjects: Social sciences
        Uncontrolled Keywords:
        KeywordsLanguage
        Subsistenz , Selbstversorgung , Tätigkeitsgesellschaft , Stadt , StadtökonomieGerman
        Subsistence , Sustainabilty , Lifestyle , Self-Sufficiency , CityEnglish
        Faculty: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
        Divisions: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät > Geographisches Institut
        Language: German
        Date: 2003
        Date Type: Completion
        Date of oral exam: 12 February 2003
        Full Text Status: Public
        Date Deposited: 03 Mar 2004 09:03:58
        Referee
        NameAcademic Title
        Wiese, BerndProf. Dr.
        URI: http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/1091

        Actions (login required)

        View Item