Up a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Item Type | Date | No Grouping
Number of items: 20.

Book, conference item or legal commentary

Dannecker, Wiebke and Schmitz, Anke, eds. (2019). Deutschunterricht auf dem Prüfstand. Empirisches Arbeiten im Master of Education. Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-24950-2

Dannecker, Wiebke (2020). Inklusiver Literaturunterricht jenseits von Disparitäten – empirische Erkenntnisse und didaktische Schlussfolgerungen für das filmästhetische Verstehen in heterogenen Lerngruppen. Baltmannsweiler: Schneider.

Dannecker, Wiebke (2012). Literarische Texte reflektieren und bewerten – zwischen theoretischer Modellierung und empirischer Rekonstruktion am Beispiel einer empirischen Untersuchung mit Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II. Trier: WVT.

Dannecker, Wiebke, Arnold, Antje and Steker, Christoph (2017). Die Kunst der Ordnung. Standortbestimmungen gegenwärtigen Erzählens. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Journal Article

Böhnert-Bunnik, Katharina and Dannecker, Wiebke (2018). Weißaufblätternde Nacht : Wortbildung als Stilmittel in Erich Arendts Kykladennacht. Praxis Deutsch (271). pp. 48-53. Friedrich. ISSN 0341-5279

Dannecker, Wiebke (2019). Inklusiver Literaturunterricht jenseits von Disparitäten : empirische Erkenntnisse und didaktische Implikationen. Inklusion : Deutschunterricht der Vielfalt. pp. 53-60. Innsbruck: StudienVerlag.

Dannecker, Wiebke (2018). 'Normal ist langweilig' : literarästhetische Gestaltung in Andreas Steinhöfels Roman 'Anders'. Praxis Deutsch (272). pp. 39-44. Friedrich. ISSN 0341-5279

Dannecker, Wiebke and Maus, Eva (2017). „Die Mitte der Welt finde ich …“ Die reflektierte Bewertung einer Lektüre als Anlass gemeinsamen Lernens. Deutsch 5-10 (50). pp. 20-23. Friedrich Verlag. ISSN 1614-7669

Book Section, Proceedings Item or annotation in a legal commentary

Böhnert, Katharina and Dannecker, Wiebke (2020). Inklusiver DaZ-Unterricht: sprach- und literaturdidaktische Perspektiven auf das gemeinsame Lernen in heterogenen Lerngruppen. In: DaZ-Unterricht an Schulen. Didaktische Grundlagen und methodische Zugänge, pp. 203-219. Frankfurt/M: Lang.

Dannecker, Wiebke (2019). „Der Junge war nicht ganz richtig im Kopf“ – zur literarischen Darstellung von Anderssein und Anerkennung in Steinhöfels Roman Anders. In: Kinder- und Jugendmedien im inklusiven Blick Analytische und didaktische Perspektiven, pp. 171-181. Frankfurt/M: Lang. ISBN 978-3-631-79932-1

Dannecker, Wiebke (2017). Geschlechter/Rollen/Spiel: Zur Inszenierung literar(ästhet)ischen Lernens am Beispiel von Terence Blackers Jugendroman Boy2Girl. In: Kulturen des Inszenierens, pp. 135-146. Seelze: Fillibach. ISBN 978-3126880794

Dannecker, Wiebke (2019). Literatur lesen in inklusiven Lese-Settings: Zur Bedeutung von subjektiver Involviertheit, genauer Textwahrnehmung und Anschlusskommunikation. In: LEA Liest – Literatur für alle, pp. 88-97. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. ISBN 978-3-7815-2314-2

Dannecker, Wiebke (2019). Nicht-Wissen und dessen Überwindung als Reflexionsmoment: Erpenbecks Flucht-Roman Gehen, ging, gegangen als Gegenstand einer wissenspoetologisch orientierten Literaturdidaktik. In: Er-lesene Zukunft. Perspektiven der Werteerziehung mit Literatur, pp. 166-181. Ruprecht. ISBN 978-3-8469-0325-4

Dannecker, Wiebke (2017). „[V]on keinem Leiden mehr etwas wissen, von keiner Flucht“ – Nicht-Wissen als Reflexionsmoment in Flucht-Narrativen der Gegenwart von Erpenbeck, Stanišić und Jelinek. In: Die Kunst der Ordnung. Standortbestimmungen gegenwärtigen Erzählens, pp. 49-73. Würzburg: Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6134-9

Dannecker, Wiebke (2018). Zwischen Individualisierung und gemeinsamen Lernen: Konzeptionelle und empirische Perspektiven auf inklusiven Literaturunterricht. In: Individuelles und gemeinsames schulisches Lernen. Forschungsbeiträge zu einer strukturierten Unterrichtsgestaltung bei heterogenen Lernvoraussetzungen, pp. 75-88. Weinheim: Beltz. ISBN 978-3-7799-3750-0

Dannecker, Wiebke and Arnold, Antje (2017). Unordnung – Einordnung – Neuordnung. Standortbestimmungen gegenwärtigen Erzählens. In: Die Kunst der Ordnung. Standortbestimmungen gegenwärtigen Erzählens, pp. 7-20. Würzburg: Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6134-9

Dannecker, Wiebke and Grobenski, Zdenko (2018). „Jeder kann zum Mörder werden.“ Ferdinand von Schirachs Der Fall Collini als Gegenstand einer wissenspoetologisch orientierten Literaturdidaktik. In: Kriminographien. Formenspiele und Medialität kriminalliterarischer Schreibweisen, pp. 205-221. Würzburg: Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6095-3

Dannecker, Wiebke and Maus, Eva (2017). Jenseits von Disparitäten – Saša Stanišics Wie der Soldat das Grammofon repariert als Gegenstand für den inklusiven Unterricht. In: Gegenwartsliteratur im inklusiven Deutschunterricht, pp. 235-248. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (wvt). ISBN 978-3868217056

Dannecker, Wiebke and Schmitz, Anke (2019). Deutschunterricht erforschen lernen. Qualitative und quantitative studentische Forschungsarbeiten im Master of Education. In: Deutschunterricht auf dem Prüfstand, pp. 3-16. Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-24950-2

Other

Dannecker, Wiebke and Groß-Kunkel, Anke (2019). Zielperspektive Inklusion – Ergebnisse einer Interviewstudie zur Textauswahl für den (inklusiven) Literaturunterricht unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung.

This list was generated on Sat Jun 25 04:27:17 2022 CEST.